Jeans One jeansblau Schmale Pier Zierrissen in mit Hellblau wEv7Sgqd

Wir bedauern die Entwicklung des heutigen Tages während des Hauptausschusses in Korntal-Münchingen sehr, an dessen Anfang der ehemalige Vorstand, in Person von Präsident Thomas Krohne, Vize-Präsident Recht & Breitensport Dr. Klaus Bommersheim, Vize-Präsident Volleyball Dr. Heinz Wübbena, Vize-Präsident Beach-Volleyball & Snow-Volleyball Dr. Andreas Künkler, Vize-Präsident Finanzen David Schüler sowie Athletensprecher Max Günthör, seinen Rücktritt erklärt hat.
in One Hellblau Pier mit Jeans jeansblau Zierrissen Schmale

Die jetzige Situation zeigt, dass in unserem Sport das Vertrauen fehlt. Wir werden diese Situation kritisch hinterfragen, warum es überhaupt so weit kommen konnte. Wir müssen und werden diese Herausforderung jetzt gemeinsam angehen und schnellstmöglich nach Lösungen suchen, die unseren Sport und den DVV nachhaltig aufbauen – trotz dieser schwierigen Zeit. Es ist eine Ausnahmesituation und wir haben als Dachverband eine Verantwortung gegenüber unseren Athleten, Mitgliedern, Sponsoren, Ehrenamtlichen sowie unseren hauptamtlichen Mitarbeitern zu tragen. Daher wollen wir in die Zukunft schauen und Verantwortung übernehmen.

Das DVV-Portal VOLLEYPASSION hat in den letzten Monaten für große Diskussionen innerhalb Volleyball-Deutschlands gesorgt. Wir danken dem alten Vorstand für diese Vision und unterstützen diese innovative Idee. Nachdem wir uns dazu ein vielfältiges Meinungsbild einholen konnten, sieht die Mehrheit der DVV-Mitglieder die Gebührenpflicht, in Verbindung mit dem DVV-Portal, allerdings als einen kritischen Punkt an, der in diesem Umfang derzeit nicht umzusetzen ist. Dennoch sind wir uns darüber bewusst, dass VOLLEYPASSION für unsere Ziele alternativlos ist, da die Anforderungen auf allen Ebenen steigen.

Wir wollen das Projekt so schnell wie möglich – gemeinsam mit unserer Basis – umsetzen, um die Sportart für die digitale Zukunft bestmöglich aufzustellen. Wir haben einen unglaublich attraktiven Sport, den es erfolgreich zu präsentieren und gemeinsam zu leben gilt. Nur wenn wir alle eine gemeinsame Vision vor Augen haben, werden wir die zukünftigen Anforderungen erfolgreich meistern und den Volleyballsport sowie den DVV zukunftssicher aufstellen.

Neuer Vorstand gewählt

Als Ergebnis des Hauptausschusses wurden Rekordnationalspieler René Hecht als neuer Präsident sowie Erhard Rubert und Thomas Petigk als neue Vize-Präsidenten gewählt. VBL-Vertreter Michael Evers bleibt zudem im Vorstand.